(IM)MORTELS

Kino-Dokumentarfilm, CH 2021

Buch und Regie: Lila Ribi

Eine lebendige Auseinandersetzung mit dem Tod.

 

DCP, Farbe, 5.1 Dolby Digital, 88 min, OV F, CH-d, E; UT D, F, E

Koproduktion: SRG SSR
Weltrechte: maximage
Verleih CH: Filmbüro
Kinostart CH: 14. April 2022 (Deutschschweiz), 11. Mai 2022 (Romandie

Weltpremiere 57. Solothurner Filmtage – Nomination Prix de Soleure

Über viele Jahre hinweg filmt Lila Ribi ihre Großmutter Greti, die nach und nach aus dem Leben entschwindet, und schafft ein zärtliches und ungeschöntes Porträt ihrer Vorfahrin. Auf die Frage «Was ist nach dem Tod?» gibt die 100-jährige immer dieselbe Antwort: «Da ist nichts.» Die Filmemacherin sieht das anders. Sie macht sich auf die Suche, findet andere Sichtweisen und schlussendlich keine definitive Antwort. Dafür die Gewissheit, dass die Liebe im Leben den Tod überdauert. (IM)MORTELS ist eine lebendige Auseinandersetzung mit dem Tod.

avec Greti Aebi, Lila Ribi, Lukas Imbach, Eric Dudoit, Christelle Dubois, Sandra Boegly, Steven Laureys, Ervin Laszlo

scénario, réalisation, image, son: Lila Ribi
montage: Karine Sudan
musique originale: Nicolas Nadar
mixage: Jérôme Cuendet
producers: Cornelia Seitler, Brigitte Hofer

production: maximage
coproduction: SRG SSR
sountenu par: Migros pour cent culturel, Office culturelle Succès cinéma, Suissimage
9ième gagnant de la compétition documentaire du Migros pour cent culturel

SYNOPSIS

Über viele Jahre hinweg filmt Lila Ribi ihre Großmutter Greti, die nach und nach aus dem Leben entschwindet, und schafft ein zärtliches und ungeschöntes Porträt ihrer Vorfahrin. Auf die Frage «Was ist nach dem Tod?» gibt die 100-jährige immer dieselbe Antwort: «Da ist nichts.» Die Filmemacherin sieht das anders. Sie macht sich auf die Suche, findet andere Sichtweisen und schlussendlich keine definitive Antwort. Dafür die Gewissheit, dass die Liebe im Leben den Tod überdauert. (IM)MORTELS ist eine lebendige Auseinandersetzung mit dem Tod.

CREDITS

avec Greti Aebi, Lila Ribi, Lukas Imbach, Eric Dudoit, Christelle Dubois, Sandra Boegly, Steven Laureys, Ervin Laszlo

scénario, réalisation, image, son: Lila Ribi
montage: Karine Sudan
musique originale: Nicolas Nadar
mixage: Jérôme Cuendet
producers: Cornelia Seitler, Brigitte Hofer

production: maximage
coproduction: SRG SSR
sountenu par: Migros pour cent culturel, Office culturelle Succès cinéma, Suissimage
9ième gagnant de la compétition documentaire du Migros pour cent culturel

DOWNLOADS