KURT UND DER SESSELLIFT

Kurz-Dokumentarfilm, CH 2012
Buch und
Regie: Thaïs Odermatt

Vom Mikroskosmos Kurt und seinem Sessellift.

DCP, Farbe, 20 min, OV d-ch, UT dt/eng/franz/span
Weltrechte: maximage
Koproduktion: SRF

Publikumspreis Kurzfilmtage Winterthur 2012

Wir befinden uns im Jahre 2012 n. Chr. Der ganze Alpenraum ist von modernen Skiressorts besetzt… Der ganze? Nein! Versteckt zwischen hohen Bergen regiert Kurt über den Haldigrat. Vor zehn Jahren rettete er einen Sessellift vor dem Abbruch. Er betreibt diesen eigenwillig, wetterresistent und redselig. In einer archaischen Bergwelt prallen Urbanes und Urchiges aufeinander. Es ist ein Ort, wo man den Alltag garantiert hinter sich lässt.

CREW
Idee & Regie: Thaïs Odermatt Kamera: Carlos Isabel Ton: Corinna Schwingruber & Nikola Ilic Schnitt: Florian Amman & Thaïs Odermatt Musik: Laurenz Huber & Quantensprung Aufnahmeleitung: Franziska Sonder Schnittmentorat: Myriam Flury Tonschnitt & Mischung Hans-Peter Giuliani Picture Design: Martina Jung

SYNOPSIS

Wir befinden uns im Jahre 2012 n. Chr. Der ganze Alpenraum ist von modernen Skiressorts besetzt… Der ganze? Nein! Versteckt zwischen hohen Bergen regiert Kurt über den Haldigrat. Vor zehn Jahren rettete er einen Sessellift vor dem Abbruch. Er betreibt diesen eigenwillig, wetterresistent und redselig. In einer archaischen Bergwelt prallen Urbanes und Urchiges aufeinander. Es ist ein Ort, wo man den Alltag garantiert hinter sich lässt.

CREDITS

CREW
Idee & Regie: Thaïs Odermatt Kamera: Carlos Isabel Ton: Corinna Schwingruber & Nikola Ilic Schnitt: Florian Amman & Thaïs Odermatt Musik: Laurenz Huber & Quantensprung Aufnahmeleitung: Franziska Sonder Schnittmentorat: Myriam Flury Tonschnitt & Mischung Hans-Peter Giuliani Picture Design: Martina Jung